mental

by

Heute in der Uni: Katholische Ossa trifft auf linken Wessi.

„Ach so, du studierst auch Geschichte? Ja ich fand ja das Seminar von Soundso total polemisch. Man muss schon ehrlich sagen dürfen, dass die DDR eine Diktatur war. Und es eben nicht nur immer lustig war, ne?“

„Ja, aber dafür hatten die Leute Arbeit… und die Frauen, die konnten z.B. ihre Kinder mit acht Wochen in die Krippe geben, nicht so wie heute.“

„Ich bin entsetzt! Ich bin total gegen Krippe, weil es ist psychologisch erwiesen, dass die Kinder, die damals weggegeben wurden, heute sozial total verroht sind. Also ich bin schon dafür, dass Kinder bei der Mutter sind … wenn die Kinder nämlich ein gutes Heim haben, gute Eltern, ja dann stimmt auch alles andere, dann klappt einfach alles besser. Ich persönlich finde ja die Familie das allerwichtigste … und Deutschland hat ja auch so ein Demographieproblem, … aber für Eva Hermann bin ich nicht, weil die schwafelt ja schon wieder von den Nazis … du kannst übrigens die Familienpolitik der Nazis mit der der DDR vergleichen. Das war ja alles Gehirnwäsche. Meine Eltern haben sich schon immer in der Kirche engagiert … ich bin Katholikin. Ich glaube eben an Gott, und wenn jemand kommt und sagt, ich sollte Wehrübungen machen, ne, dann geht das ja gar nicht zusammen mit meinem Glauben, dann ist das total dagegen. Und ich kann schon von Glück sagen, dass ich überhaupt studieren darf und kann, ich meine, total viele Pfarrerskinder wie ich, die studieren erst gar nicht, die müssen einen Beruf lernen und das war’s. Aber ich hab schon geguckt, dass es mit meinem Glauben übereinstimmte. Bin jetzt schon ziemlich froh und so, aber ich hätte mich auch anders entscheiden können.
Und du? Du bist ja aus Süddeutschland. Wie ist das denn so bei euch, ihr seid ja alle ein bisschen konservativer.“

„Also ich bin zwar aus Bayern, aber ich bin Sozialdemokrat.“

„Eeeeeeecht?? Also, so richtig in einer Partei?“

„Ja, ich bin bei den Linken.“

„Wie stehst du dann eigentlich zum Sozialismus, ich meine, deine Perspektive muss ja eine ganz andere sein, du hast das sicher ganz anders gelehrt bekommen.“

„Naja, ich bin gegen Diktatur, aber ich finde die sozialistische Idee….schon ganz gut irgendwie.“

„Aha, aber du weißt ja wohl, dass auch das Dritte Reich einen NationalSOZIALISMUS beinhaltete. Ich verstehe echt nicht, warum im Westen die Geschichtsschreibung immer noch so nazilastig ist. Es gibt einfach keine zwei Auslegungen! Das waren Verbrechen! Aber da waren ja auch so viele Leute drin verstrickt… aber alles wird verharmlost. Wie bei dem Professor, der die Populärkultur in der DDR so gut fand.“

(Kreis schließt sich hier. Amen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: