robert „bobby“ fischer R.I.P

by

Am Donnerstag verstarb der isländische nýbúi Robert „Bobby“ Fischer in Reykjavík an Nierenversagen. Bekannt wurde Fischer durch sein medienwirksames Auftreten, seine Schachspielkünste und den spektakulären Erwerb der isländischen Staatsbürgerschaft 2005.

Bobbý, helvítis djöfull í töflu, þú varst aldrei með hjartinu þinu á klakanum, hvers vegna skulum við sakna þín? Vertu sæll, róni gamli.

Advertisements

2 Antworten to “robert „bobby“ fischer R.I.P”

  1. pavel Says:

    ZOG got him after all.

  2. nikakoi Says:

    first reaction after plane landed on keflavík airport:
    „he looks like a bum!“

    the biggest media hype in iceland since ww II.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: