wilhelm&alexander&rollo

by

eine fröhliche woche mit fragen der prüfungsanmeldung. please insert your documents here. natürlich, die prüfungsordnung ist ein fels der gleichberechtigung. sie zu verbiegen kostet zeit und nerven, ein spielchen bis zum showdown, bei dem man gerne ab und zu ein bißchen idiot sein muss, um zu kriegen, was man will.
tja, wenn also der prüfungsverantwortliche himself, der einzige zudem, in der prüfungswoche krank ist (oder nicht ansprechbar im allgemeinen), dann spiegelt das natürlich auch die generelle liebevolle reziproke feindseligkeit zwischen studierenden und dem bürokratischen flügel wieder. da irrt man durch die gebäude, falsche beschriftungen hie und da, ein schüchternes nachfragen auf wirsches gebell von drinnen, wo denn der und der seinen sitz habe. jaja, studenten sind eben dumm, deswegen fragen sie ja auch so viel. irgendwann findet man dann doch das prüfungsbüro im harry-potter’esken „zwischenstockwerk“, eine kleine geheimtür irgendwo zwischen den dritten und vierten stock (bei HP gibt es den bahnsteig 8 1/4, in der HU das „zwischenstockwerk“), wo die person sitzt, die alternativ zum nicht ansprechbaren eigentlichen professor das zepter schwingt.
tja, absage, kids, beratungstermin? weiß mein institut nix von. alternativen? hamm wer nicht, stellen sie doch härteantrag, aber nein, hach, die anmeldefrist ist ja vorbei.
soweit. genau deswegen werde ich die uni als institution nie lieben und will eure blöde marketingscheiße nicht. because eventually, you make me call myself stupid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: